Betreff
Antrag der Fraktion SPD - Prüfung der Umsetzung verschiedener Vorschläge
Vorlage
BV/074/2022/SPD
Art
Beschlussvorlage

Begründung:

Zu 1. Auf der Bahrensdorfer Straße ist ein separater Radweg nicht möglich, wir möchten den Bahrensdorfern und ihren Kindern einen sicheren Weg ermöglichen. 

Anlagenverzeichnis:   

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Beeskow beschließt, dass folgende Anträge zur weiteren Prüfung und Bearbeitung an die zuständigen Fachausschüsse weitergeleitet werden.

Hervorgehend aus den Bürgerwünschen der Weihnachtskartenaktion stellen wir folgende Anträge:

1. Der Herzustellende Wanderweg zwischen Frankfurter Straße und dem Eichwerl ist wieder herzustellen. Es sollte geprüft werden, ob ein kombinierter Fuß- und Radweg möglich ist.

2. Die Innenstadt soll verkehrsberuhigt werden, die Geschwindigkeit auf maximal 30 km/h beschränkt werden. Zwischen Adler Apotheke und Spree Apotheke sollte Schrittgeschwindigkeit gefahren werden.

3. Der Marktplatz soll attraktiver gestaltet werden, die Einwohner Beeskows sollten sich in einer Bürgerbefragung aktiv mit Vorschlägen und Ideen einbringen können.

4. Beeskow soll grüner werden.

Es sind Baumpatenschaften und Patenschaften für die Pflege von Blumenkübeln zu organisieren, ehrenamtliche Arbeit in geeigneter Weise anerkannt werden.

5. Lebensräume für Vögel und Insekten in Beeskow und seinen Ortsteilen sollen gefördert und gesichert werden. Es sollte mit den entsprechenden Vereinen (z.B. NABU) beraten und umgesetzt werden. Die weitere Entwicklung unserer Stadt ist dabei vorausschauend zu berücksichtigen.