Betreff
Zuschuss Kinder- und Jugendhof Beeskow
Vorlage
BV/004/2017/II
Art
Beschlussvorlage

Begründung:

Die AWO Brandenburg Ost betreibt seit mehreren Jahren zur vollsten Zufriedenheit der Stadt Beeskow den Kinder- und Jugendhof in der Lübbener Chaussee mit angegliederter Schäferei Erlebniswelt. Die Übernachtungszahlen sind in den vergangenen Jahren von ursprünglich 4.000 auf nunmehr 13.000 gestiegen. Die Einrichtung ist der wichtigste touristische Anbieter in der Stadt Beeskow. Wegen der besonderen Aufgabe als Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe, und der musealen Ausrichtung der Schäferei Erlebniswelt, ist trotz dieser sehr positiven Entwicklung ein vollständig kostendeckender Betrieb nicht möglich. Daher ist ein kommunaler Zuschuss weiterhin erforderlich. Die Verwaltung prüft jährlich die Erträge und Aufwendungen und das Betriebsergebnis der Einrichtungen.  

Anlagenverzeichnis:   

Beschlussvorschlag:

Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses stimmen einer Verlängerung der Bezuschussung für den Kinder- und Jugendhof in Beeskow mit Schäfereimuseum in Höhe von 12.000,00 € für den Zeitraum 2018 bis 2020 zu.